Prävention

Wellengenetik-CD – Biophotonen-Therapie – Informationsfeld-Analyse und Behandlungen mit dem TimeWaver – Ernährungsberatung

 

Durch die feinstofflichen Analysenmöglichkeiten und somit Früherkennung der diagnostischen Systeme wirken alle Behandlungsansätze auch vorbeugend zu möglichen Krankheitssymptomen. Ich empfehle den Klienten einmal pro Jahr eine Sitzung beim Biontologen und/oder Informationsmediziner zu investieren, damit angesammelte Störungsfelder korrigiert und aufgelaufene Herausforderungen wieder in den Fluss begleitet werden können. Ein Speziallist in der Prävention ist die Wellengentik – CD!

Wellengenetik-CD (WaveGenetics Modul nach Dr. Gariaev)

Das WaveGenetics Modul nach Dr. Gariaev stellt eine wertvolle Ergänzung zum TimeWaver System dar, da die DNA als Bindeglied zwischen der Zelle und ihrem Informationsfeld gesehen werden kann. Störungen im wellengenetischen Feld der DNA können so die Kommunikation der Zellen mit dem morphogenetisches Feld stören oder gar unterbrechen. Die internationale Reputation Dr. Gariaevs trägt zur Akzeptanz dieser Methode bei.

Mittels einer TimeWaver Analyse ermittle ich sekundenschnell, welche individuelle Auswahl und Abfolge der Klient für sein individuelles Thema benötigt und generiere dann daraus ein persönliches MP3 File. Dieses kann/soll täglich für 3 Monate angehört werden. Nach Ablauf dieser 3 Monate macht es Sinn ein neues MP3 File erstellen zu lassen, da diverse Veränderungen und persönlichen Entwicklungen wieder in eine aktuelles File eingebunden werden sollen.

Insgesamt stehen für den TimeWaver Med 80 “Gariaev Files” in fünf Kategorien zur Verfügung:

  • Well-being
  • Stoffwechsel
  • Zelle
  • Knochensystem, Blut und Gehirn
  • Immunsystem
Ernährungsberatung

Die Ernährung ist und bleibt eines der wichtigsten Standbeine eines guten Lebens. Dies umso mehr als dass unterdessen überall bekannt ist, dass Verschlackungen durch falsche Ernährungsweisen oder Trinkverhalten oft Ursache für viele Krankheitssymptome sind. Als Ernährungsberater stehe ich Ihnen hier gerne zur Seite und kann es mir oft nicht verkneifen in allen Therapiestunden meinen „Senf“ zur Ernährung zu geben.